Vor kurzem konnten wir die dritte UGA auf dem Funekefriedhof eröffnen. Damit fügen wir den mittlerweile etablieten und sehr begehrten gepflegten Grabstätten ein weiteres Schmuckstück hinzu.

Aus der umgestalteten Engelswiese ist nun das Engelsfeld entstanden. Der Engel, eingebettet in rote Rosen bildet weiterhin das Zentrum der Anlage. Hinzugekommen ist ein Bodendecker, zwei Wege, ein Beet und mamorierte Grabsteine mit Platz für zwei Bestattete.

Auch auf dieser Anlage wird sich um alles durch die Friedhofsverwaltung gekümmert, so dass die Gräber immer ansprechend aussehen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.